Pull down to refresh...
zurück

TOP³ mit Alex Rübel: «Meine Eltern haben mich Georg getauft»

Fast 30 Jahre lang ist Alex Rübel Direktor des Zoo Zürich gewesen. In dieser Zeit hat sich der 65-Jährige zum Pionier in der Zoo-Welt gemausert. Doch hinter «Mr. Zoo Zürich» steckt auch ein Pfadi-Bub und stolzer Grossvater. Wie dies sein Leben prägt, verrät er in der zweiten Sendung von TOP³.

11.09.2020 / 18:25 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Alex Rübel in TOP³ (Bild: TELE TOP)

Alex Rübel in TOP³ (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schon seit seiner Kindheit ist Alex Rübel ein Tierfreund: «Zu den Tieren habe ich auf dem Bauernhof und auf der Alp gefunden.» So ist auch bereits früh klar, dass es Rübel beruflich in die Tierwelt zieht. Die Leidenschaft ist ihm anzusehen, wenn er darüber spricht, ziehen sich seine Mundwinkel hoch und die Augen beginnen zu strahlen. Die Arbeit im Zoo Zürich habe seinen Lebenstraum Wirklichkeit werden lassen.

Nun ist die Arbeit als Direktor des Zoo Zürich Geschichte. Seit Ende Juni ist Alex Rübel pensioniert. Dadurch hat er mehr Zeit für seine Familie und verschiedenste Hobbys: «Langweilig wird mir nicht.»

Alex Rübel im TOP3, am Freitag, 11. September ab 18:30 Uhr auf TELE TOP (stündlich wiederholt), am Sonntag, 13. September um 10 Uhr auf RADIO TOP oder als Podcast.

VIDEO

Beitrag erfassen

Keine Kommentare