Pull down to refresh...
zurück

Zoll fängt am Flughafen Zürich rund 37 Kilo Marihuana ab

Nur kurz aufeinander hatten zwei in Südafrika gestartete Flugzeuge insgesamt fünf Pakete mit Marihuana an Bord. Bei den Transitkontrollen am Flughafen Zürich sind die Pakete aufgeflogen.

22.02.2021 / 14:12 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Insgesamt wurden 36,680 Kilogramm Marihuana sichergestellt. (Bild: EZV)

Insgesamt wurden 36,680 Kilogramm Marihuana sichergestellt. (Bild: EZV)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schweizer Zöllner haben am 3. Februar respektive am 14. Januar bei Transitkontrollen von Paketen insgesamt fünf Marihuana-Sendungen abgefangen. Es handelte sich um Marihuana in Blüten und gepresster Form. Die Pakete sind alle auf dem Luftweg von Südafrika in die Schweiz gelangt und waren für Empfänger in Grossbritannien und Hong Kong bestimmt, wie die Eidgenössische Zollverwaltung am Montag mitteilte.

Die Kantonspolizei Zürich hat die insgesamt 36,680 Kilogramm Marihuana sichergestellt. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare