Pull down to refresh...
zurück

Auch Winti-Sola fällt Corona zum Opfer

Nach dem Oktoberfest muss nun auch die Winti-Sola daran glauben: Der beliebte Laufanlass wird abgesagt. Dies hat die Stadt Winterthur beschlossen. Einen Nachholtermin gibt es nicht.

14.08.2020 / 08:09 / von: das
Seite drucken Kommentare
0
Der beliebte Laufevent WintiSola muss wegen Corona abgesagt werden. (Bild: wintisola.ch)

Der beliebte Laufevent WintiSola muss wegen Corona abgesagt werden. (Bild: wintisola.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Bundesrat hat am Mittwoch beschlossen, die Corona-Massnahmen ab Oktober weiter zu lockern. Für die Winti-Sola kommt dieser Entscheid jedoch zu spät. Denn der Laufanlass hätte am 26. September ausgetragen werden sollen.

Da die 1000er-Grenze jedoch erst ein paar Tage später fällt, muss die diesjährige Winit-Sola abgesagt werden. Die Auflagen sind mit einem Team-Event für den Breitensport wie der Winti-Sola nicht vereinbar. Ein weiterer Grund für die Absage ist laut einer Mitteilung der Stadt Winterthur die unsichere Entwicklung der Corona-Pandemie.

Winti-Sola 2020 abgesagt: Die Coronavirus-Pandemie wirkt sich auch auf die Winti-Sola aus: Aufgrund der aktuell geltenden Auflagen, denen Anlässe mit bis zu 1000 Personen unterliegen, sowie der unsicheren Entwicklung der Covid-19-Zahlen, haben die… https://t.co/sBwLQXUBDY

— Stadt Winterthur (@StadtWinterthur) August 14, 2020


Die Veranstalter haben jedoch ein Alternativ-Programm auf die Beine gestellt: Vom 1. bis 26. September können Fans der Winti-Sola entlang des Winterthurer Rundwegs spazieren, wandern, joggen, nordicwalken oder biken. Posten sie ein Foto davon auf Social Media, nehmen sie automatisch an einer Verlosung teil.

Die nächste Winti-Sola ist auf den 25. September 2021 geplant.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare