Pull down to refresh...
zurück

Unbekannte zerstören seit Jahren Jungbäume in Bottighofen

Auf dem Grundstück von Peter Munz werden seit sechs Jahren immer wieder Bäume geschändet. Jetzt hat er bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt gemacht.

22.02.2021 / 20:37 / von: cst/asl
Seite drucken Kommentare
0
In den vergangenen sechs Jahren haben Unbekannte immer wieder Bäume zerstört. (Screenshot: TELE TOP)

In den vergangenen sechs Jahren haben Unbekannte immer wieder Bäume zerstört. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wo eigentlich drei Birken stehen sollten, stehen nur noch zwei. Eine Birke wurde aufgeschnitten, so dass sie austrocknete und gefällt werden musste. Auch vier junge Eichen wurden immer wieder zerstört. In den vergangenen Jahren wurde auch Gift eingesetzt, wie «tagblatt.ch» berichtet. «Der Zenit ist erreicht», sagt der Eigentümer des Grundstückes, Peter Munz gegenüber TELE TOP. Immer wieder hinzunehmen, dass Bäume zerstört werden, gehe nicht mehr. Aus diesem Grund hat er jetzt bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt gemacht.

Auch der Gärtner, Martin Straub kann die Zerstörung nicht nachvollziehen. Die Bäume stehen nahe am Bodenseeufer und seien wichtig für Flora und Fauna der Umgebung. Der Gärtner hat die Jungbäume im Sommer wöchentlich zwei Mal gewässert und gepflegt.

Der Landeigentümer Peter Munz hat zusätzlich einen Facebook-Aufruf gestartet um Augenzeugen zu finden. Er lässt sich aber nicht von seinem Weg abbringen und will jetzt noch mehr Bäume pflanzen.

TELE TOP hat mit dem Grundstückbesitzer und dem Gärtner gesprochen:

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare