Pull down to refresh...
zurück

Frau bei Selbstunfall in Frauenfeld verletzt

Bei einem Selbstunfall mit einem Motorrad wurde am Dienstag in Frauenfeld eine Frau leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

25.03.2020 / 08:11 / von: lny
Seite drucken Kommentare
0
Die Frau wurde beim Unfall leicht verletzt. (Symbolbild: pixelio.de/JUREC)

Die Frau wurde beim Unfall leicht verletzt. (Symbolbild: pixelio.de/JUREC)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Dienstagmittag meldete ein Passant der Kantonalen Notrufzentrale, dass im unterirdischen Kreisel in Frauenfeld eine Motorradfahrerin gestürzt sei. Das schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor die Frau, kurz nach dem Verlassen des unterirdischen Kreisels in Richtung Kurzdorf, die Kontrolle über das Motorrad und stürzte.

Die 28-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Zeugenaufruf: Wer Angaben zum Unfall machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare