Pull down to refresh...
zurück

Standorte von St.Galler Konsultationszentren stehen fest

Die Standorte der angekündigten drei regionalen Konsultationszentren im Kanton St.Gallen stehen fest: Sie werden in der Stadt St.Gallen, in Sargans und in Rapperswil-Jona eingerichtet.

25.03.2020 / 19:41 / von: sda/mma
Seite drucken Kommentare
0
Eines der drei Zentren wird seinen Betrieb auf dem Areal der Olma-Messen in St.Gallen aufnehmen. (Screenshot:Google Maps)

Eines der drei Zentren wird seinen Betrieb auf dem Areal der Olma-Messen in St.Gallen aufnehmen. (Screenshot:Google Maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die drei Konsultationszentren werden am 31. März 2020 auf dem Areal der Olma-Messen in der Stadt St.Gallen, im Sportzentrum Riet in Sargans und im Sportzentrum Grünenfeld in Rapperswil-Jona ihren regulären Betrieb aufnehmen.

Zutritt erhalte nur, wer vorgängig durch die Hausärztin oder den Hausarzt angemeldet wurde und sich ausweisen könne, heisst es in der Mitteilung des Kantons vom Mittwoch.

Der Ablauf verändere sich nicht: Personen, die schwere Symptome zeigen oder zu der besonders gefährdeten Gruppe gehören, melden sich weiterhin zuerst telefonisch bei der Hausärztin oder dem Hausarzt an. Falls eine Konsultation notwendig ist, wird die Hausärztin oder der Hausarzt die Person bei einem Konsultationszentrum anmelden, falls die Praxis keine weiteren Patienten aufnehmen kann.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare