Pull down to refresh...
zurück

Schönes Wetter führt zu Töffunfällen

Das schöne und milde Wochenende hat viele Zweiradfahrer dazu bewogen, ihre Maschinen aus dem Winterschlaf zu wecken. Gleich an mehreren Orten in der Ostschweiz ist es in der Folge zu Töffunfällen gekommen.

21.02.2021 / 17:10 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
0
Der Unfall in Necker ist nicht der einzige Motorradunfall von diesem Wochenende. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Unfall in Necker ist nicht der einzige Motorradunfall von diesem Wochenende. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Bei Necker ist ein Töfffahrer verunfallt und hat sich unbestimmt verletzt. (Bild: brk-news)

Bei Necker ist ein Töfffahrer verunfallt und hat sich unbestimmt verletzt. (Bild: brk-news)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das schöne Wetter hat viele Töfffahrer auf die Strassen gelockt. Dabei ist es auch zu mehreren Unfällen gekommn. Bei Necker im Kanton St.Gallen ist am Sonntagnachmittag ein 64-jähriger Mann mit seinem Motorrad gestürzt. Er wurde unbestimmt verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Bereits am Samstagnachmittag hat sich in Altstätten SG ein Töfffahrer bei einem Unfall verletzt. Ein 27-jähriger Mann fuhr auf seinem Motorrad von Gais in Richtung Altstätten. Er kreuzte ein entgegenkommendes Motorrad und lenkte dabei nach rechts. Er kam von der Strasse ab und stürzte. Auch dieser Zweiradfahrer musste ins Spital gebracht werden.

Auch bei Fischingen im Kanton Thurgau ist am Samstag ein Zweiradfahrer verletzt worden. Ein 19-jähriger Töfffahrer hat die Kontrolle verloren und ist mit einer Mauer am Strassenrand kollidiert. Der Lenker wurde dabei verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare