Pull down to refresh...
zurück

Belinda Bencic verzichtet auf US Open

Belinda Bencic nimmt nicht am diesjährigen US Open teil. Die Ostschweizerin verkündet ihren Verzicht auf Twitter.

15.08.2020 / 21:19 / von: rme/sda
Seite drucken
Belinda Bencic gibt ihren Verzicht auf das US Open bekannt. (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Belinda Bencic gibt ihren Verzicht auf das US Open bekannt. (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

«Ich habe den schwierigen Entscheid getroffen, das US Open auszulassen und in einem Monat in Rom auf die Tour zurückzukehren», schrieb die Weltranglisten-Achte. Das Turnier soll vom 31. August bis 13. September unter einschneidenden Einschränkungen wegen des Coronavirus stattfinden.

Bencic reiht sich in eine namhafte Absenzenliste ein. Vor ihr hatten mit der kanadischen Titelverteidigerin Bianca Andreescu und der Ukrainerin Jelina Switolina bereits zwei andere letztjährige Halbfinalistinnen beschlossen, das US Open zu überspringen. Auch die australische Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty, die Niederländerin Kiki Bertens (WTA 7) und die Russin Swetlana Kusnezowa, die das Turnier 2004 gewann, verzichten aufgrund der Risiken und Einschränkungen auf eine Teilnahme in New York.